Projekte

Gebündeltes Wissen von Experten

Das Detailwissen der item pluspartner zeigt sich in jedem Projekt aufs Neue. Vom Wissen unserer Experten profitieren können Sie aber schon vorher. In kompakten Whitepapern bieten wir Ihnen einen schnellen Überblick zur Optimierung Ihrer Produktion, Schutz und Leistungsoptimierung Ihrer Mitarbeiter und Erfolgsstories aus der Praxis.

Schweißen oder schrauben? Senken Sie Ihre Projektkosten

Unser aktueller Praxisbericht vergleicht den Aufwand beim Bau eines Gestells aus geschweißten Trägern mit geschraubten Profilen. Erfahren Sie, wie Sie die Gesamtkosten und die Durchlaufzeiten in Ihrem Unternehmen deutlich reduzieren können.

Laserkabine für die Eisenforschung

Im Inneren der hermetisch gegen Laseremission abgedichteten Kabine sollen mit Hilfe eines Lasers metallische Materialien unter Laborbedingungen bearbeitet werden.

Reinraumdesign für Instrumententechnik

Bei der Integration eines Reinraumkonzepts in eine bestehende Produktion muss der zur Verfügung stehende Raum effizient ausgenutzt werden.

Ansätze und Richtlinien zur sicheren Gestaltung von Maschinen

Der Nachweis der Maschinensicherheit ist ein umfangreicher Bestandteil des Normkonformitätsverfahrens und damit Voraussetzung zur Vergabe des CE-Zeichens.

  • Kategorie: Schutzeinrichtung
  • Dr. Steffen Leischnig
  • Whitepaper

Lean Production Baukästen der zweiten Generation

Die Erfahrungen aus der Lean Production führen auch bei Betriebsmittelherstellern zu beeindruckenden, technischen Fortschritten. Lesen Sie, wie Lean Production Baukästen der zweiten Generation dazu beitragen.

Das Risiko von schlagartigen elektrostatischen Entladungen

Elektrostatische Entladungen (ESD) sind ein oft unterschätztes Problem in praktisch allen Industriezweigen, die sich mit der Produktion oder Weiterverarbeitung elektronischer Bauteile beschäftigen.

Auf der Suche nach dem richtigen Arbeitsplatzsystem?

Die ergonomisch optimierten Arbeitsplatzsysteme von item sorgen für möglichst effiziente Arbeitsbedingungen. Sie senken die Fehlerquote und den Krankenstand – die Produktivität steigt messbar.