Doppelgreifer-Maschine zur Keramikverarbeitung

Die Maschine wird über Schubladen beladen, die automatisch eingefahren werden. Ein Roboter nimmt die Teile auf und legt diese in einem Rundschalttisch ab

Aufgabe

An ein und derselben Position soll ein fertiges Teil entnommen und gleichzeitig ein Rohteil wieder eingesetzt werden.

Lösung

Die Maschine wird über Schubladen beladen die automatisch eingefahren werden, dann nimmt ein Roboter die Teile auf und legt diese in einem Rundschalttisch ab. Anschließend werden die Teile über präzise Servo-Achsen in einer Rundschalttisch-Position bearbeitet. Die fertigen Teile werden wieder mit dem Roboter entnommen und in unterschiedlichen Schubladen abgelegt. Um möglichst effizient und schnell zu arbeiten, besitzt der Roboter einen Doppelgreifer. Diese Funktion ermöglicht es an ein und derselben Position ein fertiges Teil zu entnehmen und gleichzeitig ein Rohteil wieder einzusetzen.

Mehrwert

Alle Daten für die Konfiguration der zu bearbeitenden Teile sind frei parametrierbar und sind in einer SPS-Steuerung hinterlegt.

Weitere Projekte und Publikationen in diesem Anwendungsgebiet