Versuchsstand bei hoher Luftfeuchtigkeit

Anlage für die Rotation von Papierproben auf einer Trommel

Aufgabe

Der Versuchsstand dient der Rotation von Papierproben auf einer Trommel zwischen 60 U/min und 1200 U/min. Während der Rotation soll eine Befeuchtung und anschließende Untersuchung durch verschiedene Messverfahren erfolgen.

Lösung

Die dafür verwendete Messtechnik kann durch die Profilbauweise der Maschine sehr einfach in dem dafür vorgesehenen Bauraum links neben der Trommel integriert und positioniert werden. Durch die Türen ist eine gute Zugänglichkeit der Trommel sowie der Befeuchtungs- und Messvorrichtung gewährleistet. Mit Hilfe der Einhausung wird der Bediener von der Gefahrenstelle abgeschirmt. Weiterhin verhindert sie wirkungsvoll das Austreten von Spritzwasser bei der Befeuchtung. Die dadurch entstehende hohe Luftfeuchtigkeit erforderte den Einsatz rostfreier Verbindungselemente. Die Trennung in Ober- und Untergestell erleichtert den Transport der Maschine. Dafür sind die vier Eckprofile der Gestelle mit Winkeln verbunden und mit Stiften stirnseitig ausgerichtet. Außerdem lassen sich die Türen aufgrund der verwendeten Scharniere einfach aushängen. Dadurch kann die Masse des Obergestells für den Transport zusätzlich reduziert werden.

Mehrwert

Die Flexibilität ist sehr hoch. Damit ist ein Umbau auf andere Messsysteme oder weitere Anwendungen sehr einfach.

Weitere Projekte und Publikationen in diesem Anwendungsgebiet